KARATE TEGERNHEIM

Gürtelprüfung Termine 2024

Tegernheim,  15.06.2024

WICHTIG!  

  1. Bitte im Karateanzug antreten!
  2. Karate-Ausweis nicht vergessen!
  3. An den Prüfungstagen findet kein Kinder-/Jugendtraining statt, d.h. wer am Dienstag oder Donnerstag seine Prüfung ablegt, braucht am anderen Prüfungstag nicht zu erscheinen. 

Dienstag 25.06.2024 -18:00 Prüfung alle Kinder, weiß bis orange

Dienstag 25.06.2024 -19:00 Prüfung alle Jugendlichen, grün bis blau 

ODER

Donnerstag 27.06.2024 -18:00 Prüfung alle Kinder, weiß bis orange

Donnerstag 27.06.2024 -19:00 Prüfung alle Jugendlichen, grün bis blau 

Gürtelprüfung 2023

Tegernheim,  11.07.2023/13.07.2023

Gürtelprüfung Termine 2023

Tegernheim,  23.06.2023

WICHTIG!  

  1. Bitte im Karateanzug antreten!
  2. Karate-Ausweis nicht vergessen!
  3. An den Prüfungstagen findet kein Kinder-/Jugendtraining statt, d.h. wer am Dienstag oder Donnerstag seine Prüfung ablegt, braucht am anderen Prüfungstag nicht zu erscheinen. 

Dienstag 11.07.2023 -18:00 Prüfung alle Kinder, weiß bis orange

Dienstag 11.07.2023 -19:00 Prüfung alle Jugendlichen, grün bis blau 

ODER

Donnerstag 13.07.2023 -18:00 Prüfung alle Kinder, weiß bis orange

Donnerstag 13.07.2023 -19:00 Prüfung alle Jugendlichen, grün bis blau 

25-jähriges Bestehen

Tegernheim,  28.04.2018

Über 50 wissbegierige Karatekas aus der ganzen Oberpfalz kamen am Samstag, den 28. April 2018 anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Karateabteilung zum Jubiläumslehrgang nach Tegernheim, der vom BKB- und DKV-Präsidenten Wolfgang Weigert sowie vom Prüferreferenten Helmut Körber, beide Inhaber des 7. DAN Karate, geleitet wurde. Einzelne Sportler reisten sogar aus Schwaben an.

Die Kindertrainer Hannah Akers und Michael Beutl boten den Karate-Kids bereits vormittags ein kurzweiliges Training, das mittags mit Pizza und Getränken, die in der Mensa der Schule konsumiert wurden, den Abschluss fand.

Vor Beginn der anspruchsvollen Trainingseinheiten der Erwachsenen, wurde Abteilungsleiter Gerald Bachfisch die Ehrenplakette in Silber mit Gold vom BKB-Präsidenten Wolfgang Weigert als Anerkennung für sein jahrelanges Engagement verliehen. Die Abteilung erhielt für ihr 25-jähriges Bestehen die Ehrenmedaille des Deutschen Karate Verbandes Silber mit Gold und eine Ehrenurkunde des Bayerischen Karate Bundes.

Wolfgangs Kumite-Trainingseinheit ließ keine Langeweile aufkommen, da man nur hochkonzentriert die vielfältigen Aufgabenstellungen in verschiedensten Distanzbereichen bewältigen konnte.

Nach dieser Trainingseinheit hatte man Gelegenheit sich während der Kaffeepause an den köstlichen Kuchenspenden und mit Getränken zu stärken.

Im Anschluss daran hatte Helmut Körber die Kata Bassai-Dai im Gepäck und legte hierbei viel Wert auf die Basics. Bei der anschließenden Umsetzung der Techniken im Bunkai mit dem Trainingspartner war nochmals eine hohe Konzentrationsleistung gefordert, um im dynamischen Zusammenspiel mit diesem die vom Trainer aufgestellten Ziele zu erreichen.

Die Abendveranstaltung, die vom stellvertretenden Abteilungsleiter Hubert Fehr moderiert wurde, fand im würdevollen Ambiente des „Historischen Armen Spitals“ in Donaustauf statt. Nach dem gemeinsamen Abendessen richteten BKB- und DKV-Präsident Wolfgang Weigert, der 1. Bürgermeister der Gemeinde Tegernheim Max Kollmannsberger sowie das Vorstandsmitglied des FCT Walter Hölzl, der in Begleitung von Verena Franz als weiterer FCT-Vertreterin anwesend war, Grußworte an die Abteilung und überreichten Gastgeschenke. Gerald Bachfisch ließ anschließend in einem kurzweiligen Vortrag die Abteilungsgeschichte Revue passieren. Weit nach Mitternacht ging ein anspruchsvoller Tag erfolgreich zu Ende.

Ein Dank nochmals an das tolle Trainerteam und die vielen fleißigen Köpfe und Hände, die die Durchführung des Lehrgangs ermöglicht haben; insbesondere ein Dank an Jürgen Abel für die künstlerische Gestaltung der Motivtasse anlässlich des 25-jährigen Abteilungsbestehens.

Von links: H. Körber, H. Fehr, G. Bachfisch, W. Weigert

Gerald Bachfisch erhielt  die Ehrenplakette in Silber mit Gold für sein jahrelanges Engagement. Die Abteilung erhielt für ihr 25-jähriges Bestehen die Ehrenmedaille des Deutschen Karate Verbandes Silber mit Gold und eine Ehrenurkunde des Bayerischen Karate Bundes.